Details

Leistungselektronische Systeme

Beschreibung

Lehrinhalt:
• Übersicht
• Analyse und Auslegung leistungselektronischer Systeme mittels
Simulationstools
• Bauelemente und Grundschaltungen der Leistungselektronik
• Selbstgeführte Wechselrichter; Frequenzumrichter
- Zwei – Stufen – Pulswechselrichter
- Steuerung: Trägerverfahren; Raumzeiger-Modulation
- Bauteilbelastungen
- Soft Switching
- Multi – Level Inverter für Antriebe und selbstgeführte HGÜ
(Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung)
- Spezielle Schaltungstopologien für Solarwechselrichter
• Übersicht netzgeführte Thyristorstromrichter und netzgeführte HGÜ

Lernziele des Moduls:
Fachliche Kompetenzen:
• Die Stud. verfügen über fundierte Kenntnisse der wichtigsten Bauelemente, Schal-tungstopologien, Steuer- und Regelstrategien sowie der Einsatzgebiete leistungs-elektronischer Systeme

Methodische Kompetenzen:
• Die Stud. erwerben die Fähigkeit zur Analyse, Konzeption und Auslegung leistungs-elektronischer Systeme

Literatur, Medien, Informationsangebote:
• Schröder, Dierk; Marquardt, Rainer: Leistungselektronische Schaltungen: Funktion, Auslegung und Anwendung; 4. Auflage, Springer Verlag Berlin, 2019; ISBN 978-3-662-55324-4 und ISBN 978-3-662-55325-1 (eBook)
• Applikationshandbuch Leistungshalbleiter, SEMIKRON International GmbH, 2. Auflage, ISLE Verlag 2015, ISBN 978-3-938843-85-7, https://www.semikron.com/dl/service-support/downloads/download/semikron-applikationshandbuch-leistungshalbleiter-de-2015-08-04

Sprache Deutsch
Dozent Heinz Rebholz
Fakultät EI
Technisch / Wirtschaftlich Technisch
Studiengänge Elektrische Systeme (EIM)
International Project Engineering (IPE)
Wirtschaftsingenieurwesen Vertiefungsrichtung Elektro- und Informationstechnik (MWI)
SWS 4
ECTS 6
Plätze -
Semester WS 2021/22